Igelfreizeit e.V.
Tostedt
Pressemitteilung

!
Dohren-Gehege 2005-2014
Es waren wichtige Freizeiten, Gespräche und soziale Arbeit, die
den Kindern christliche Werte, Toleranz, Akzeptanz, Grundlagen
von Demokratie und die Nähe zur Natur näher brachten.
Methoden der Abenteuerpädagogik waren so selbstverständlich
wie die Mithilfe in der Küche.
Auch der Weihnachtswunschbaum ist zusammen mit dem
Werbekreis unter Jens Becker und Christian Wilkens, und der
Samtgemeindejugendpfege für Tostedter Verhältnisse konzipiert
worden. Dank auch an die Fahrer, die die Geschenke tagelang
vor Weihnachten verteilt haben.
Diese ehrenamtliche Arbeit war allerdings nur durch die sehr
gute fachliche Zusammenarbeit mit der Samtgemeindejugendpflege
möglich. Das ist seit einiger Zeit nicht mehr der Fall

und unsere letzte Freizeit hat uns unsere Grenzen gezeigt.
Ehrenamtliche Arbeit hat irgendwann - auch gesundheitliche-
Grenzen. Ohne professionelle Rückendeckung sind solche
Freizeiten nicht möglich.
Wir sind aber sehr froh und dankbar, sehr vielen Kindern in
unseren Freizeiten in Dohren-Gehege, in Schweden und in
Dohren etwas ganz besonderes geboten zu haben. Es waren
immerhin bis zu 3 Angebote pro Jahr für bis zu 30 Kindern.
Erlebnisse, von denen die Kinder ihr ganzes Leben etwas haben
werden. Insbesonders durch unsere Auslandsfreizeiten wurden
den Kindern Toleranz zu anderen Ländern und Lebensweisen
vermittelt. Viele der Kinder wurde durch uns erst eine längere
Reise ermöglicht, da kein Kind wegen Geldmangel zu Haue
bleiben musste. Wir haben immer eine Lösung gefunden und
danken auch den tw. großzügigen Spendern.
Auf unserer letzten Sitzung haben wir uns nun schweren
Herzens entschlossen, den Verein aufzulösen.
!
Wir sind uns darüber klar, dass die Samtgemeinde Tostedt über
einen weiteren Jugendhilfeträger, der sehr Praxis- und
Kinderorientiert gearbeitet hat, durch mangelhafte
Unterstützung verliert.
Bleiben wird wohl der Weihnachtswunschbaum (die Idee ist
inzwischen vom Familienservicebüro aufgenommen worden) und
hoffentlich auch wieder einmal bezahlbare Freizeiten für Kinder.
!
Für den Vorstand:
Inge Bostelmann
Rudi Schröder
Michael Himmel
Wolfgang Messow

 

Einladung
zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung:

Datum: Mi. 23.Juli 2014 20 Uhr
Ort: Hollenstedter Str. 77, 21255 Dohren-Gehege/Tostedt
Folgende TOP´s sind vorgesehen:
- Satzungsgemäße Feststellung der Einladung
und Beschlussfähigkeit
- Bericht Vorstand
- Kassenbericht
- Entlastung Kasse
- Entlastung Vorstand
- Auflösung des Vereins Beschlussvorschlag:
„Der Vorstand soll alle notwendigen Maßnahmen
ergreifen um den Verein satzungsgemäß
aufzulösen.“